Gut eingehüllt: Tablet Case

Lange war es nun still auf meinem Blog. Seit ich im September aus der Karenz wieder in meinen Job zurückgekehrt bin, habe ich leider nicht mehr so viel Zeit zu nähen UND zu bloggen. Ich musste mich in den letzten Wochen für eines der beiden Dinge entscheiden und da hab ich das Nähen dem Bloggen vorgezogen. Trotz der etwas knapperen Freizeit ist in den letzten Wochen viel entstanden – Rock, Tunika, Mützen, Schals, Shirts etc. Vielleicht schaffe ich es, das ein oder andere Stück noch zu zeigen.

Was ich euch aber auf alle Fälle gleich zeigen will – nein, eigentlich zeigen muss, weil ich es so hübsch und kleidsam finde – ist das neueste Schnittmuster von Andrea von liebedinge: das Ebook „Tablet Case“. Anfang November hab ich mich auf Andreas Aufruf zum Probenähen der Tablettasche beworben und ehrlich gesagt habe ich nicht damit gerechnet, auch tatsächlich ausgewählt zu werden. Mein Blog ist ja noch recht jung und es gibt so viele tolle Näherinnen und Bloggerinnen da draußen. Umso größer war dann natürlich die Freude, als ich erfahren hatte, dass ich im Probenähteam bin.

Zur Vorfreude schlich sich gleichzeitig auch ein wenig Nervosität ein, schließlich war es ja das erste Mal, dass ich ein neues Schnittmuster auf Herz und Nieren testen durfte. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei dir, liebe Andrea, für den Vertrauensvorschuss bedanken, es hat mir große Freude bereitet, dein Tablet Case probezunähen. Der Austausch mit den anderen, ganz lieben Probenäherinnen war sehr inspirierend, es sind wundervolle Tablettaschen entstanden und ich konnte mir auch den ein oder anderen Nähtipp mitnehmen. Besonders interessant war es auch mitzuerleben, wie ein Schnittmuster entsteht – ich muss sagen, ich schätze liebevoll und umfangreich erstellte Ebooks noch viel mehr, seit ich weiß, wie aufwändig das Erstellen von Schnittmustern und Nähanleitungen ist.

Aber jetzt spanne ich euch nicht länger auf die Folter, sondern lass mal ein paar Bilder sprechen. Hier ist mein erstes Tablet Case, genäht in der kleinsten Größe. Entstanden ist eine Hülle passend für ein iPad mini, vorne aus Webstoff und hinten aus dünnem Kunstleder.

Tablet_Hülle (4)

Tablet_Hülle (6)

Für die Innenseite habe ich ebenfalls Baumwollwebstoff verwendet und die Kanten werden ganz edel mit Schrägband eingefasst.

Tablet_Hülle (5)

Tablet_Hülle (9)

Das Täschchen kann wie bei mir ganz ohne Schnickschnack, oder aber mit Innenfächern, mit einem Außenfach und/oder mit Henkeln genäht werden. Alle Varianten sind in der gut bebilderten Anleitung ausführlich erklärt. Im Schnittmuster sind drei verschiedene Größen enthalten und es ist zusätzlich beschrieben, wie der Schnitt ganz einfach auf eine individuelle Größe angepasst werden kann.

Erhältlich ist das Ebook Tablet Case von liebedinge hier ab 1. Dezember 2015. Da bleibt noch genug Zeit, ein paar schöne Weihnachtsgeschenke zu nähen. Bei mir ist es natürlich auch nicht bei einer Tablethülle geblieben, eine zweite ist bereits fertig und für eine dritte und vierte Tasche ist die Stoffauswahl auch schon getroffen. Die zeige ich euch dann in den nächsten Tagen…

Salut!
Andrea


Schnitt: Tablet Case – zur Verfügung gestellt von Andrea von liebedinge
Verlinkt: HoT, Dienstagsdinge, Create in Austria, Out Now

Advertisements

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. Deine Stoffkombi ist so toll! Ich bin begeistert:)
    Liebe Grüße Katharina

    Gefällt mir

  2. Caroline sagt:

    Wow, tolles Case!
    Das sieht sehr sehr schön aus und toll gearbeitet!
    lg Caroline

    Gefällt mir

    1. Andrea sagt:

      Vielen lieben Dank!!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s