mama deluxe: Da kommt was Großes auf euch zu

Andrea von liebedinge hat vor ein paar Wochen zum Probenähen einer Tasche aufgerufen. Weil mir schon das Probenähen des Tablet Cases (hier und da habe ich davon berichtet) sehr viel Spaß gemacht hat, habe ich mich beworben. Und zu meiner großen Freude durfte ich wieder mitnähen. Andrea hat dieses Mal Großes versprochen. Und eindeutig gehalten. Die „mama deluxe“ ist nicht nur groß, sondern großartig! Aber seht selbst…

Die „mama deluxe“ wurde eigentlich als Wickeltasche konzipiert, ist aber genauso gut als Weekender, Sport- oder Arbeitstasche zu verwenden. Genäht werden kann sie in zwei Größen, ich hab mich erst mal an der „small“ versucht. Wobei die Bezeichnung small hier wirklich relativ ist – die Tasche misst stolze 34 x 15 x 32 cm. Entstanden ist eine tolle Reisetasche für mein Mädchen mit vielen kleinen und größeren Extrataschen, innen sowie außen.mamadeluxe_sewsimplyserendipity (8)

Zwei seitliche Reißverschlusstaschen bieten Platz für Schlüssel, Handy, ein Notizbuch oder sonstigen Kleinkram. In den bauchigen Außentaschen, die bei meiner Variante mit Kam Snaps geschlossen werden, können viele weitere Kleinigkeiten untergebracht werden, ebenso in der großen Reißverschlusstasche auf der Taschenrückseite.

Innen sorgen eine weitere große Reißverschlusstasche und eine aufgesetzte Tasche dafür, dass alles an seinem Platz bleibt.

Für den Außenstoff habe ich einfachen Baumwollstoff verwendet und wie im Ebook beschrieben mit Schabrackeneinlage und Volumenvlies verstärkt. Die Innenseite ist aus beschichteter Baumwolle genäht und nicht separat verstärkt. Die Tasche hat so einen wunderbaren Stand und was wirklich alles in ihr verstaut werden kann, seht ihr hier:

mamadeluxe_sewsimplyserendipity (2)

Liebe Andrea, vielen Dank, dass ich beim Probenähen dabei sein durfte! Es war eine ganz nette Nähtruppe und es sind so viele schöne Taschen entstanden – aus den unterschiedlichsten Stoffarten und in den verschiedensten Farbkombinationen. Andrea zeigt ein paar Beispiele schon auf ihrem Blog – es lohnt sich, dort mal vorbeizuschauen.

Und wer jetzt auch unbedingt eine „mama deluxe“ haben möchte: Das Ebook ist seit heute hier erhältlich und enthält nicht nur eine sehr detaillierte und gut bebilderte Nähanleitung, sondern noch sehr viele zusätzliche Nähtipps, die auch für andere Nähprojekte eine wertvolle Hilfestellung sind.

Natürlich ist’s bei mir nicht bei einer „mama deluxe“ geblieben. Für mich habe ich die große Variante genäht – die zeige ich dann in ein paar Tagen.

Bis dahin, salut!
Andrea


Schnitt: Ebook „mama deluxe“ von liebedinge – im Zuge des Probenähens von Andrea von liebedinge zur Verfügung gestellt
Verlinkt: HoT, Dienstagsdinge, Create in Austria

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s