Mit Mini-Masha in den Herbst tanzen

Ja, zugegebenermaßen sieht das Kleid eher nach einem Sommer- als nach einem Herbstoutfit aus. Das liegt daran, dass ich das Kleid zwar mit langen Ärmeln nähen wollte, aber kurze Ärmel zugeschnitten hatte. Warum auch immer. Gedankenverloren zugeschnitten. Zu zu später Stunde. Macht nichts, mit einem Shirt drunter ist „Mini-Masha“, die neueste Kreation von Julia von…

Mini-Mathilda – das Probenähen geht weiter

Zurück aus dem Urlaub kann ich euch einen meiner neuen Lieblings-Kindershirt-Schnitte zeigen: die Mini-Mathilda von Kreativlabor Berlin. Ich durfte nach der Smilla wieder für Julia probenähen, dieses Mal was fürs Mädchen. Die Mini-Mathilda kann als Shirt oder Kleid in vielen verschiedenen Varianten genäht werden. Ich habe mich beim Probenähen für ein Shirt entschieden, denn davon…

Wild Cat Tunika

Diese Tunika namens „Wild Cat“ – was man in diversen Nähgruppen so sieht ein sehr beliebter Schnitt aus der Ottbre 1/2015 – habe ich schon vor ein paar Monaten genäht. Da war sie dem Mädchen noch etwas zu groß, Fotos haben wir trotzdem schon damals gemacht. Mädchen hatte einen guten Foto-Tag *lach*. Und jetzt? Ist…

mama deluxe: Da kommt was Großes auf euch zu

Andrea von liebedinge hat vor ein paar Wochen zum Probenähen einer Tasche aufgerufen. Weil mir schon das Probenähen des Tablet Cases (hier und da habe ich davon berichtet) sehr viel Spaß gemacht hat, habe ich mich beworben. Und zu meiner großen Freude durfte ich wieder mitnähen. Andrea hat dieses Mal Großes versprochen. Und eindeutig gehalten….

Probenähen: Sabbertuch von Knuffeliges.de

Ich habe schon einige verschiedene Schnittmuster für Halstücher ausprobiert. Größere Tücher, kleinere, eng anliegende, welche mit Stoff-Falte am Vorderteil… Aber richtig viel Stoff vors Kinn, so wie es bei zahnenden Kindern bitter nötig ist, habe ich noch bei keinem bisher genähten Halstuch bekommen. Anders das „Sabbertuch“ von Stephanie von knuffeliges.de, das ich in den letzten…

Bei uns regnet es bunt

Das aktuelle Wetter bringt ja gerade nicht viel Sonnenschein mit sich, grauer Himmel dominiert und hie und da fallen auch mal ein paar Regentropfen vom Himmel. Regentropfen gibt es bei uns aktuell auch drinnen – in Form eines neuen Kleides und eines kleinen Willkommensgeschenks für eine neue Erdenbürgerin. „Rain“ heißt die Staghorn-Eigenproduktion, die es mir…

Ottobre-Kombi in petrol

Mein Mädchen findet es zur Zeit nicht sehr lustig, fotografiert zu werden. Egal, wie ich es anstelle, sie merkt sofort, wenn ich versuche, mich mit dem Fotoapparat anzuschleichen und ein paar schöne Tragefotos meiner zuletzt genähten Kleidungsstücke zu machen. Sie grinst dann für eine Millisekunde in die Kamera, um dann ganz bewusst wieder wegzuschauen und…

Auf geht’s in den Kindergarten – Teil 2

Wechselkleidung für den Kindergarten stand in den letzten Wochen auf meinem Nähprogramm. Kindergartentasche und Sonnenhut habe ich euch hier schon gezeigt, heute sind eine bequeme Jogginghose und ein Langarm-Shirt an der Reihe.

Auf geht’s in den Kindergarten – Teil 1

Es war in den letzten Wochen sehr ruhig auf meinem Blog. Der Grund: Mein Mädchen feierte Anfang August nicht nur seinen zweiten Geburtstag, für den ich einiges vorzubereiten (sprich: nähen) hatte, es hat auch ein neuer Abschnitt in seinem noch so jungen Leben begonnen – mein Mädchen ist jetzt ein Kindergartenkind. Seit knapp drei Wochen…

Eine Wickeltasche für die Puppenmama

Seit mittlerweile fast einem Jahr ist mein Mädchen eine stolze Puppenmama und seit ein paar Wochen findet sie es ganz toll, mit dem Puppenwagen in den Park zu spazieren. Und so wie ich für solche Ausflüge eine Provianttasche für mein Mädchen mitnehme, nimmt auch sie – gute Puppenmama wie sie ist -, allerlei Sachen für…

Heidi zieht bei uns ein

Wie hab ich sie als Kind geliebt, die Geschichten über das kleine Mädchen Heidi, das bei seinem Großvater in den Schweizer Bergen aufwächst. Die Jahre sind vergangen, die Liebe zu Heidi ist geblieben. Und heute bin ich es, die meinem Mädchen die Heidi-Geschichten vorliest. Als Stoff & Liebe die dritte Auflage ihrer Heidi-Eigenproduktion ankündigte, war…

Kissen fürs Kinderzimmer

Mein Mädchen spielt sehr gerne in ihrem Kinderzimmer und um ihr die Zeit dort noch etwas gemütlicher zu gestalten, habe ich ihr eine kleine Kuschelecke eingerichtet. Für ein Zimmerzelt war leider kein Platz, deshalb habe ich mich für die einfache Variante einer „Ruheoase“ entschieden: eine Spieldecke mit Eulenmotiv, zwei Kissen aus cremeweißem Teddyjersey und zwei…